Salute to service 30.04.2017

American Football bei den Cologne Crocodiles
Liebe Football-Fans,
danke, dass Ihr heute so zahlreich erschienen seid.
Heute ist ein besonderer Spieltag für die Crocodiles-
Das 1. Spiel der Saison.
Das 1. Spiel in der 1. GFL.
Das 1. Spiel in diesem Stadion.
Die Crocodiles unterstützen den Verein Danke an unsere Soldaten e.V. Aus diesem  Anlass gibt es heute vor dem Spiel einen Rahmen, auf den wir alle stolz sind.
Wir wollen, nein, wir müssen auch in diesem Jahr unseren Soldaten in der Öffentlichkeit wieder danke sagen. Wir bedanken uns bei den Menschen, die sich dazu bereit erklärt haben, jederzeit ihr Leben für unsere Freiheit, Frieden und Demokratie einzusetzen.
Wir sagen danke an alle, die auch litten und leiden, wenn wir nicht an sie dachten und keine Tagesschau si und ihr Leid erwähnten.
Darum begrüßen wir nicht nur die Soldaten und ihre angehörigen auf den Zuschauerplätzen, sondern heißen jetzt unsere Einsatzkräfte mit dem aus der amerikanischen NFL bekannten „Salute to service“ sowie den Landtagsabgeordneten und Offizier der Bundeswehr, Herrn Jens Peter Nettekoven, herzlich willkommen.
Wie versprochen, fand in 2017 beim 1. Heimspiel der Cologne Crocodiles das Salute to service statt. Wir sind glücklich sagen zu können, dass zu diesem Event viele Zuschauer anwesend waren, um unseren Soldaten Danke zu sagen. Danke für die Bereitschaft, gerade in der heutigen Zeit, diesen schweren Dienst zu leisten. 
Wie bereits im Vorjahr hielt auch heute Herr Nettekoven eine emotionale Ansprache. In einer Schweigeminute gedachten wir den gefallenen Soldaten. 
Hier einige Eindrücke, die nicht im entferntesten die ergreifenden Momente sowohl für Zuschauer als auch für die Soldaten wiedergeben können. Aber vielleicht sind Sie ja nächstes Mal mit dabei.

Danke an alle, die diesen Tag zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben.
Danke an alle teilnehmenden Soldaten, die an ihrem freien Tag für uns ihre Uniform angezogen haben und zum Teil von weit her angereist sind.
Danke an Herrn Nettekoven, der uns alle mit seiner Ansprache sehr berührt hat.
Danke an die Cologne Crocodiles, die auch diesmal wieder auf besondere Weise ihre Solidarität zum Ausdruck gebracht haben.
Danke an DJ Mike.