Salute to service

Slider
In anderen Ländern – meist bei Sportereignissen – werden die Soldaten geehrt. So z.B. auch beim American Football.
Dies sehen wir als eine gute Gelegenheit, Soldaten und zivile Bevölkerung auf neutralem Boden, in entspannter Atmosphäre, zusammenzuführen und den Soldaten zu zeigen, dass wir mit Respekt und Anerkennung hinter ihnen stehen.
Wir haben das aus der amerikanischen NFL bekannte „Salute to service“ nach Deutschland geholt. Beim American Football, Eishockey oder Handball wird den anwesenden Soldaten, stellvertretend für alle Soldaten, öffentlich im Stadion für ihren Dienst gedankt und in einer Schweigeminute den gefallenen Soldaten gedacht.
Hier geht es zu den einzelnen Veranstaltungen: